AS Unternehmensgruppe – Info zur Bundesbank-Umfrage

AS Unternehmensgruppe – Info zur Bundesbank-Umfrage – die Bundesbank führte eine Umfrage durch – Die Verbraucher erwarten  im Jahr 2021 eine starke Teuerung. Andreas Schrobback: Warum wird so ein starker Anstieg befürchtet?

AS Unternehmensgruppe - Info zur Bundesbank-Umfrage

AS Unternehmensgruppe – Info zur Bundesbank-Umfrage

Weiterlesen

Pandemie in Paraguay beeinflusst Wachstumskurs nicht

Pandemie in Paraguay – Proindex Capital AG berichtet: Paraguay trotz Pandemie auf Wachstumskurs – Wie der IMF in einem neuen Report ermittelt hat, Paraguay trotzt der Corona-Pandemie und steht nun auf Wachstumskurs.

Pandemie in Paraguay beeinflusst Wachstumskurs nicht

Pandemie in Paraguay beeinflusst Wachstumskurs nicht

Weiterlesen

Kreditvermittler haben zur Weihnachtszeit Hochkunjunktur

Besinnliche Weihnachten. Ein Fest im Familienkreis. Und natürlich jede Menge Geschenke für die Familie und Freunde. So oder so ähnlich stellen sich die meisten Menschen den Abschluss der Adventszeit vor. Fehlt allerdings das nötige Kleingeld, um alle Wünsche erfüllen zu können, schlägt die Stunde der Kreditvermittler.

Wie immer zum Jahresabschluss haben Kreditvermittler kurz vor Weihnachten wieder Hochkonjunktur. Es geht nicht um Immobilien- oder Autofinanzierungen, sondern meist um Konsumentenkredite bis 10.000 Euro. Vor allem Onlinebanken und Kreditvermittler werben derzeit aggressiv im Internet um Kunden mit Geldwünschen. Geworben wird meist mit Schnäppchenzinsen unter 4%.

Verbraucher sollten allerdings vorsichtig sein, wenn es um vermeintlich günstige Kredite geht und nicht jedem Werbesprechen glauben schenken. Die angepriesenen Konditionen stehen nämlich nicht jedem offen, sondern nur Kreditinteressenten mit ausgezeichneter Bonität – also genau denjenigen, die selten Kredite benötigen.

Kunden mit einem schlechten Schufa-Rating können von solchen Konditionen hingegen nur träumen. Der Schnäppchen-Kredit kostet dann schnell 11 oder 12 Prozent, nahe am an Zinsen eines günstigen Dispo-Kredites, und kann nicht als Schnäppchen bezeichnet werden.

Immer häufiger locken Online-Banken mit dem Stichwort „bonitätsunabhängig“. Das bedeutet: Alle Kunden zahlen die gleichen Zinssätze für den gleichen Vertrag. So verlangt die PSD Berlin Brandenburg, die in Kreditvergleichen zuletzt regelmäßig auf den vorderen Plätzen gelandet ist, derzeit stets 4,75 Prozent, wenn ein Kunde sich 10 000 Euro für 48 Monate leihen will. Eine Schufa-Abfrage ist zwar notwendig, doch gilt hier das Alles-oder- nichts-Prinzip.

Erhält der Kunde den Kredit, zahlt er auch mit schlechterer Bonität nicht mehr als ein Kunde mit sehr guter Bonität. „Für Kunden mit mittlerer Bonität sind bonitätsunabhängige Sätze vermutlich stets die bessere Wahl“, sagt Max Herbst von der FMH Finanzberatung. Allerdings sei die Prüfung strenger, so dass Kreditsuchende mit negativen Punkten in der Finanzbiografie oder unsicherem beruflichen Ausblick eher mit bonitätsabhängigen Sätzen ihr Kreditziel erreichen könnten.