Wechselbrücken-Flotte der Aves One AG wächst weiter

Wechselbrücken-Flotte der Aves One AG wächst weiter – Das Unternehmen Aves One AG erwirbt 1.000 neue Wechselbrücken mit einem Volumen von rund 10 Mio. Euro. Damit wird das Wechselbrücken-Portfolio weiter ausgebaut, denn die Nachfrage ist groß. Die starke Nachfrage nach Wechselbrücken resultiert vor allem aus dem anhaltenden Umsatzwachstum des E-Commerce.

Wechselbrücken-Flotte der Aves One AG wächst weiter Ein Großteil der neuen, von Aves One bestellten Wechselbrücken wurde an den Logistikdienstleister Hermes vermietet. (Foto: Hermes)

Wechselbrücken-Flotte der Aves One AG wächst weiter
Ein Großteil der neuen, von Aves One bestellten Wechselbrücken wurde an den Logistikdienstleister Hermes vermietet. (Foto: Hermes)

Wechselbrücken-Flotte – 1.000 fabrikneue Wechselbrücken

Die Aves One AG, ein Bestandshalter langlebiger Rail-Assets, hat 1.000 fabrikneue Wechselbrücken für den intermodalen Warenverkehr mit einem Investitionsvolumen von etwa EUR 10 Mio. erworben. Die Auslieferung der Wechselbrücken-Flotte hat bereits begonnen und soll sukzessive bis Anfang des kommenden Geschäftsjahres erfolgen. Die Wechselbrücken sind langfristig an das Hamburger Logistikunternehmen Hermes vermietet. Es handelt sich um austauschbare Ladungsträger, die sich auf verschiedenen Trägerfahrzeugen transportieren lassen und speziell für die Bedürfnisse der Kurier-Express-Paket-Dienstleister (KEP) ausgestattet sind.

Umsatzwachstum des E-Commerce

Die Wechselbrücken-Flotte der Aves One AG ist nahezu vollständig vermietet. Die starke Nachfrage nach Wechselbrücken resultiert vor allem aus dem anhaltenden Umsatzwachstum des E-Commerce. Nicht zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie hat sich der Beitrag des E-Commerce zur Versorgung der Bevölkerung deutlich verstärkt und ist allein im letzten Jahr um rund 14,6 Prozent gestiegen.

Strategische Ergänzung des Kerngeschäfts

„Mit dem Zukäufen haben wir unser Wechselbrücken-Portfolio weiter verjüngt und sehen uns in dem attraktiven Nischenmarkt langfristig gut aufgestellt. Zudem haben wir mit Hermes einen bonitätsstarken langfristigen Mieter für die Wechselbrücken-Flotte gewonnen. Das Wechselbrücken-Portfolio ist eine strategische Ergänzung unseres Kerngeschäfts ,Rail‘. Mit einer stetig hohen Auslastung und konstanten Cashflows ist es ein wichtiger Bestandteil unseres Wachstumspfads“, kommentiert Tobias Aulich, Mitglied des Vorstands der Aves One AG.

Über die Aves One AG

Die Aves One AG ist ein Bestandshalter langlebiger Rail-Assets mit einem modernen und ertragsstarken Güterwagenportfolio. Aves One ist ein etablierter Teilnehmer im europäischen Schienengüterverkehrsmarkt. Die Strategie ist auf eine stetige Optimierung und den weiteren Ausbau des Rail-Portfolios ausgerichtet. Die Aves One AG mit Sitz in Hamburg ist im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A168114; WKN: A16811).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.